Die Nadelzuführung wurde konstruiert für das automatische Vereinzeln von Nadeln und das Einlegen in ein Zuführungstaktband.

Durch eine Rutsche werden Nadeln kontinuierlich in eine patentierte Bereitstellungsbahn geleitet. Die Maschine verwendet zwei Industrieroboter des Herstellers Stäubli, um mit einem Vakuumgreifer, der am Arm des jeweiligen Roboters angeschraubt ist, Nadeln aus der Bereitstellungsbahn zu entnehmen. Die Roboter legen die Nadeln in ein Zuführungstaktband ab. Über das Taktband werden die Nadeln in eine Verpackungsmaschine gefördert und dort zusammen mit Spritzen verpackt.

Durch die Verwendung von zwei Robotern und wenigen Baugruppen wird der Verschleiß der Maschine gering gehalten und die Wartungsintervalle auf ein Minimum reduziert. Dadurch wird die Verfügbarkeit der Maschine gesteigert.

Weiter